Bindermichi

Photography, Cars & Technology

Die Bindermichi Story – Episode 3

Bindermichi Story

By on 12. Juni 2009

Bei unserem letzten Besuch stand unser Held alleine, mittellos und ohne Webseite an einer einsamen, unbeleuchteten Straßenecke und wartete auf eine erleuchtende Idee. Diese kam ihm als endlich der Wartungsdienst eintraf um die Straßenlaterne, an die er sich klammernd gehalten hatte, zu reparieren.

“Ja, Ja… jeder ist ein Kritiker” – BLING (Die Lampe hatte nicht all zu lange gehalten)

Was man aus nem alten Stockfoto und ner Menge Photoshop Filter so alles machen kann 🙂

Für den Navigation Header das ganze noch in einen schicken Retro Fernseher verpackt und die Seiten waren so gut wie neu.

Um den einzelnen Autoren etwas mehr reale Existenz zu verschaffen, brauchte ich dann doch etwas greifbares. Fotos helfen da immer sehr, aber woher nehmen. Und vor allem wo finde ich zum Thema passende Portrait Fotos?

Die Lösung fand ich zufällig in meiner immensen Linksammlung (Damals immerhin schon gut 200 Bookmarks). In den USA etablierte sich in den 90ern eine Firma namens Geek Squad (gehört heute zu BestBuy). Im Prinzip eine simple Computer Service Firma mit mobilen Technikern. Für mich interessant war allerdings die Marketing Strategie. Die Techniker wurde hier nicht Techniker, sondern Agents genannt. Entsprechend sahen auch die Mitarbeiter Fotos mehr nach Polizeilichen Täterfotos aus (BINGO!).

Darf ich vorstellen: Michael Mayer

Keine Ahnung, wer das wirklich war, aber auf diese Weise hatte ich meinen drei Autoren auf höchst illegale Weise eine reale Präsenz vermittelt.

Passend zu diesem Charakter hatte ein befreundeter “Grafiker” mit eine Comic Figur für die alte Website erstellt. Ich wollte die Michi Texte in einer mehr oder weniger fortlaufenden Weise erzählen und wählte mir hier ein aktuelles Thema der Zeit: Online Shopping

TO BE CONTINUED…



One comment on “Die Bindermichi Story – Episode 3

  1. Pingback: Die Bindermichi Story – Episode 3 | Exx

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: