Bindermichi

Photography, Cars & Technology

Soviel zu meinem Abendessen für heute

By on 3. November 2013

Das Lebensmittel aus der Frischeabteilung nicht immer einwandfrei sind, bin ich ja gewohnt. Das in den letzten Monaten mein gekauftes Obst von Migros oder Coop schon am selben oder nächsten Tag Schimmel ansetzte verbuche ich mal unter „dumm gelaufen“ auch wenn, es mich langsam richtig nervt.

Aber, dass gleiches Obst schon in der Auslage schimmelt und fault, dass verpacktes Fleisch aus der Frischetheke schon über ihr Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus verkauft werden, oder dass sogar Verpackte Industriewaren in der Packung verschimmeln geht nun wirklich zu weit!

Und diese Dinge finde ich nicht nur in meinem Migros um die Ecke, sondern gleich in mehreren Filialen quer durch die Region und trauriger Weise ebenfalls bei Coop und Manor.

Bleiben wir mal ehrlich. In Deutschland würde mich dies, vor allem, in der Obst und Gemüseabteilung nicht wirklich überraschen. Dort herrscht ein entsprechend hocher Preisdruck. Aber in der Schweiz, in der die gleichen Lebensmittel deutlich teurer angeboten werden?

Welcher Preisdruck treibt Handelsketten dazu, die Lagerung von Lebensmitteln derart zu vernachlässigen, dass diese sogar in der Industrieverpackung schimmeln können?

Abbildung: Giovanni Rana – Gourmet Gran Ravioli Prosciutto
Gekauft: 02.11.2013
Foto: 03.11.2013
Mindestens Haltbar bis: 09.11.2013

Update:

Ich habe soeben eine Antwort von Coop erhalten.

Sehr geehrter Herr Wilhelm

Vielen Dank für Ihre Mitteilung, die wir am 4.11.2013 erhalten haben und dafür, dass Sie uns die Gelegenheit zur Stellungnahme geben.

Sie haben uns mitgeteilt, dass die bei Coop eingekauften Pasta vor dem Ablaufdatum schimmlig geworden ist. Dies bedauern wir natürlich sehr und wir bitten Sie um Entschuldigung. Die zuständige Fachstelle sowie unsere Qualitätssicherung haben wir über den Vorfall informiert.

Trotz der in unseren Betrieben geltenden strengen Hygienevorschriften und gründlichen Kontrollen kann es leider in Ausnahmefällen vorkommen, dass ein Produkt von Schimmel befallen wird. Es können durch kleinste Verletzungen der Verpackung, die man von blossem Auge nicht sieht, Luft, und damit Bakterien und Sporen, in die Packung eindringen, was innert kurzer Zeit zum Verderb des Produktes führt. Wir versichern Ihnen jedoch, dass wir, indem wir die Kontrollen noch mehr verstärken, alles daran setzen, derartige Fehler zu vermeiden. Selbstverständlich erhalten Sie als Entschädigung für den Vorfall und Ihre Umtriebe einen Warengutschein im Wert von CHF 10.00. Wir hoffen, dass Sie in Zukunft mit bei Coop gekauften Produkten nur noch positive Erfahrungen machen werden. Wir lassen Ihnen den Gutschein mit einem separaten Brief zukommen.

Desweiteren melden Sie uns, dass Sie bei Coop häufig verdorbene oder abgelaufene Ware antreffen. Dies kann natürlich keinesfalls toleriert werden und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben den täglichen Auftrag, die Produkte auf Frische und Daten zu kontrollieren. Solche Hinweise nehmen wir sehr ernst und werden auch entsprechende Massnahmen unternehmen. Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns die von Ihnen besuchte Verkaufsstelle angeben könnten. So werden wir veranlassen, dass unsere zuständige Verkaufsleitung entsprechende Kontrollen vornehmen wird.

Es würde uns sehr freuen, Sie weiterhin zu unseren treuen Kunden zählen zu dürfen. Wir werden alles dafür tun, dass Sie mit unseren Produkten wieder zufrieden sind.

Freundliche Grüsse



Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: