Bindermichi

Photography, Cars & Technology

Vaabi sehen und sterben… oft, sehr oft

GuildWars - Mirvic

By on 24. Mai 2008

Nach dem mit meinem Kastellan Rang in Kourna nichts mehr zu holen war beschloss ich die Missionen fortzusetzen und nach Vaabi aufzubrechen.

Also ein Paar Story Quest erfüllen, mit dem Meister der Gerüchte Sprechen, einen neuen Helden bekommen und gegen die Dürre gewinnen. Klingt einfach, war auch nicht sonderlich schwer.

Da uns nach dem Kampf gegen die Dürre die Kournischen Soldaten auf den Fersen waren führte uns die Fluch durch die Bahdok-Höhlen. Hier warteten ein paar Korsaren mit einem Hinterhalt auf uns und es gab einige Bossgegner.

Am Ende wartete der Dämon Hunger auf uns, welcher allerdings recht einfach zu besiegen war.

The Hunger

Nachdem wir die Höhlen durchquert hatten befanden wir uns in der Terrassen von Wehhan. In der Zwischenzeit musste sich Varesh um neue dämonische Verbündete Bemühen, was leider recht einfach war.

Ab jetzt können Lichtbringer Punkte gesammelt werden. Dazu einfach mit dem Gerüchte-Orden Anhänger an den Schreinen sprechen. Leider musste ich aber feststellen, das ich immer noch keine Sonnenspeer Punkte sammeln kann.

New Enemies

In Vaabi gilt es die drei Fürsten davon zu Überzeugen gegen Varesh in den Krieg zu ziehen, um Ihre Eroberung von Elona erfolgreich fortzusetzen.

Also begeben wir uns erst einmal auf eine Party. Hier können wir uns mit den Gästen unterhalten, an ein paar Minispielen teilnehmen und am Ende noch ein paar Harpyen verkloppen.

Der gewünschte Erfolgt bleibt allerdings aus, das uns die Fürsten noch nicht glauben.

Mehtu

Um diese zu überzeugen müssen wir erst ein paar Missionen zur Verteidigung ihrer Güter gegen die Dämonen abschließen.

Das sichert uns wenigstens Ihre Unterstützung.

Ahmtur

Währenddessen plant Varesh allerdings schon den nächsten Schritt und greift die Priester im Spiegel von Lyss an, was sogar Ihren Verbündeten Morgahn gegen sie aufbringt.

Varesh

Nebenbei bietet sich noch die Gelegenheit einen neuen Helden zu gewinnen.

Die nach meiner Wahl folgende Quest will mir aber nicht so recht gelingen, denn ein ziemlich störrischer Skree Greif Boss will einfach nicht einsehen, das er stört.

Dabei bestehen hier gleich mehrere Schwierigkeiten. Er belebt ständig seine 6 Gefährten und heilt jeden, der von uns angegriffen wird. Dazu verursacht er zusätzlich noch jede Menge Damage. Spätestens nach zwei Skree Begleitern ist die komplette NPC Truppe aufgerieben und wir stehen wieder am nächsten Schrein. bis wir wieder zurückgelaufen sind ist die Gegnertruppe wieder vollständig geheilt.

Damn You, Skree!

Am Edde bin ich nun durch ganz Vaabi durch und stehe an der Einöde. Aber mir schein noch etwas zu fehlen. Die Gegner sind viel zu stark für meine NPCs.



Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: