Bindermichi

Photography, Cars & Technology

Sacred 2 – Fallen for it… again

By on 11. Oktober 2008

Ist doch manchmal zu schön um wahr zu sein. Da kommt die heiß erwartete Fortsetzung eines grandiosen Hack & Slay RPGs auf den Markt und schon gibt es die Packung für 35,99€ im Handel.

Gut, das man in dieser zwei DVD5 statt einer DVD9 findet mag den günstigeren Produktionskosten geschuldet sein, ist allerdings mehr als unnötig. Nach einer ewig langen Installation steht als erstes der Patch 2.10.0 an. Schlappe 467MB verteilt auf sechs Mirror Servern. Gut, wer da einen Download Manager installiert hat.

Als nächstes gibts dann noch ein Update auf 2.10.1 von knappen 21MB.

Um das ganze Spiel dann noch vor lästigen Nutzern… Ähm, ich meine natürlich bösen Softwarepiraten zu schützen muss jede Installation noch aktiviert werden. Je Lizenz sind zwei gleichzeitige Installationen erlaubt, von denen nur jeweils eine gespielt werden kann.

Also auf in die Schlacht des super guten gegen die andern! Oder umgekehrt, falls man sich mehr für die bösen Charaktere interessiert.

Als erstes fällt mir auf, das mein Bildschirm auffällig schwarz bleibt. Wie sich herausstellt liegt das daran, dass der installierte Game Server cleverer Weise nicht als Service, sondern als Programm unter meinem Nutzeraccount ausgeführt wird. Deshalb hat sich im Hintergrund die Vista UAC versteckt und verlangt nacht einem Administrator Passwort. Womit wir wieder bei der Frage sind: „WOZU BRAUCHT EIN SPIEL ADMINISTRATOR RECHTE?“

Gut, also weiter. Kaum im Spiel stehe ich schon wieder auf meinem Desktop. Nicht, dass das Spiel abgestürzt wäre. Nein, der Grafikkarten Treiber muss neu initialisiert werden. Sowas hatte ich auch noch nicht.

 

OK, dann eben mal einen neuen Grafikkarten Treiber installiert. Das BIOS aktualisiert. Die neuesten Chipsatz Treiber runter geladen und die Uraltversion des PhysX Treibers (die vom Spiel installiert wurde) auf den aktuellen Stand gebracht.

Geholfen hat nichts davon.

Das Spiel wird alle 5-15 Minuten minimiert und ich erhalte immer die selbe Fehlermeldung. Danach kann ich wieder maximieren und weitere 5-15 Minuten Spielen. Zwischendurch friert das Bild mal für 1-2 Minuten ein um dann weiter zu laufen als wäre nichts passiert.

An ein flüssiges Spielen ist so nicht zu Denken. Da wurden wohl nicht nur die Kosten für eine DVD9 Produktion eingespart sondern gleich noch die Software Architekten und die komplette Qualitätsicherung.

Für alle, Systemanforderungsfreaks: Gespielt wird bei mir unter Vista 32Bit auf einem Core2 Duo 6420 mit 2GB RAM und einer GeForce 8800GTS an einem 24″ 1920×1200 Monitor. Wäre schön, wenn bei Spielen nicht immer schon bei 1600×1200 Schluss ist.



3 comments on “Sacred 2 – Fallen for it… again

  1. Pingback: Sacred 2 Patch 2.11.2 und trotzdem läuft es nicht | Exx
  2. Genau den gleich Fehler auf dem Bild habe ich gerade bei der aktueller Version 2.12.0 auch.

    Gestern hatte ich Ihn 3 Mal, konnte danach aber wieder maximieren und weiterzocken.

  3. Genau den gleich Fehler auf dem Bild habe ich gerade bei der aktueller Version 2.12.0 auch.

    Gestern hatte ich Ihn 3 Mal, konnte danach aber wieder maximieren und weiterzocken.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: