Bindermichi

Photography, Cars & Technology

In der Kathedrale der Flammen

GuildWars - Kathantrax

By on 7. Januar 2008

Mal was einfaches für den Sonntag Nachmittag… hab ich gedacht.

Eines meiner offenen Quests bestand aus gehe in die Kathedrale der Flammen, besiege die Herrin der Toten und finde irgendson Artefakt.

OK, das klingt einfach. Also kurz ein paar Helden ausgewählt und den Rest mit Henchmen gefüllt… das war vielleicht keine so gute Idee.

Cathedral of Flames - Level 1

Ziel jedes Levels war der Verließ Schlüssel, der den Zugang zur nächsten Ebene öffnet.

Anfangs standen uns nur ein paar Charr entgegen, die waren sehr gut in kleinen Gruppen verteilt und konnten leicht besiegt werden.

Ab der zweiten Ebene wurde es teilweise etwas unübersichtlich, als uns plötzlich 3 Geistergruppen attackierten, statt der anvisierten einzelnen Gruppe.

Vor jedem Portal fand sich zusätzlich noch eine starke Geistergruppe mit Nekromanten, was uns vor allem beim Übergang in den dritten Level einige Versuche kostete, das hier gleich 2 solcher Level 28 MOBs in einer Gruppe waren.

Cathedral of Flames - Level 3

Der eigentliche Knackpunkt war das Ziel. In der dritten Ebene musste zuerst der Verließ Schlüssel gefunden werden. Der öffnet die Tür zum Hofmeister, der den Boss Schlüssel verwaltet.

Also erst ein paar Trupps fertig machen und dann einmal quer von rechts nach links über die Karte kämpfen. Hier gibts dann zu den Schockgeist Gruppen gleich noch die verhexten Waffen (Hammer, Dolche, Bogen, Speer), die gleich in 6er Gruppen umherziehen.

Kaum ist die Tür zum Hofmeister geöffnet sieht man sich schon mit den ersten „Schwierigkeiten“ konfrontiert. Der Raum ist gespickt mit Giftpfeil Schussanlagen. Beim Versuch den Hofmeisten zu pullen tauchen jede Menge Kreaturen auf. Damit hatte ich schon gerechnet, nur nicht das die direkt neben mir Spawnen… das war Pech.

Beim zweiten Anlauf konnten die einzelnen MOBs leicht getrennt bearbeitet werden, ohne in die Reichweite der Schussanlagen zu geraten. Also auf zum Hofmeister, in der Mitte des Raums. Zum Glück hielt der weniger aus, als sein Level vermuten lies.

Die Nächste Tür befindet sich oben in der Mitte der Karte. Also vorsichtig in den ersten Korridor und die Gruppen niederringen.

Die Karte war mir noch vom Hauptquest bekannt, allerdings gibt es in dieser Mission passend zum Namen jede Menge Flammenwerfer und Schussanlagen in der zentralen Halle. Das macht es so gut wie unmöglich hier mit einer vollständigen NPC Truppe in den Bereich der Boss Gegners vorzudringen. Ich hab das Kunststück nur zweimal geschafft… aber mit einer halben Truppe konnte ich auch einige Kreaturen entfernen.

Jetzt das klitzekleine Problem, an dem ich geschlagene 3 Stunden verzweifelt bin. Durch die Schussanlagen und die unfähigen NPC Heiler war der Malus schon beim Hofmeister bei 40%… nach dem ersten Besuch bei der Herrin waren es dann schon 60%.

Nachdem wir alle Kreaturen besiegt hatten und nur noch der Boss übrig war wollte ich das ganze beenden, die Herrin stößt einen Zauber aus, wir sind alle tot und sie hat acht neue Diener.

Nach dem dritten Anlauf wollte ich dann nicht mehr… aber ich komme wieder… ohne NPCs!



Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: