6 Dinge auf die ich gerne warte

In den letzten drei Jahren habe ich immer wieder interessante neue Produkte auf Seiten wie Kickstarter, Indiegogo oder sonstigen Crowdfunding Plattformen gefunden. Manche werden recht schnell fertiggestellt, was bei mir immer den Anschein erweckt, das hier mehr verkauft, als investiert werden soll. Andere brauchen Jahre, bis sie wirklich reif für den Markt sind.

Hier ist eine kleine Auswahl an Projekten, auf die ich gerne Warte:

1. Astro: Time-Lapse + Motion Control (2012)

Inzwischen schon mit 1 Jahr Verspätung aber immerhin steht die inzwischen Auslieferung kurz bevor.

Die Jungs haben von Anfang an mit der komplizierten Mechanik gekämpft und als das alles geregelt war gab es Schwierigkeiten mit der Produktionsqualität. Als letztes machten die optischen Sensor für die Steuerung zicken.

Aber in all der Zeit gab es regelmässig updates über den Status und die nächsten Schritte.

2. Planetary Annihilation – A Next Generation RTS (2012)

Als Backer gab es Zugriff auf Pre-Alpha Updates und Alpha-/Beta-Access zum Spiel. Es gibt regelmässige Videos mit Interviews und den aktuellen Statusupdates zum Spiel. … achso… ausserdem wird es wohl noch im Dezember fertig (Daumen drücken).

3. Sensoria Smart Sock Fitness Tracker

Die Auslieferung wird wohl Anfang 2014 erfolgen, und ich kann kaum abwarten, die Dinger auszuprobieren.

4. Angel – the first open sensor for health and fitness

Wie im Video zu sehen ist, gibt es noch nicht so viel zu sehen, und die Ziele sind ambitioniert. Ganz zu schweigen vom Versandtermin im Februar 2014. Aber wir werden sehen, ob der Termin gehalten wird, und wie das Produkt am Ende aussieht.

5. OSTRICH PILLOW LIGHT

Ich fand die Idee der ersten Version vom Ostrich Pillow sehr cool, das Design allerdings eher nicht. Beim Ostrich Pillow Light wurde die coole Idee mit einem tragbaren und in der Öffentlichkeit “vorzeigbaren” Design verfeinert.

6. Triggertrap Redsnap: Modular Camera Trigger

Ich liebe die Triggertrap App auf meinem iPhone, aber manchmal will ich nicht unbedingt mein Telefon für Stunden unbeaufsichtigt im Freien rumliegen lassen. Was also liegt da näher, als all die Funktionen von Triggertrap App in ein Wetterfestes Plastikgehäuse zu packen?

Leave a Reply